Zertifizierung von MAKS®-Einrichtungen

Motorisch, Alltagspraktisch, Kognitiv, Sozial – durch die Kombination dieser vier Komponenten der psychosozialen MAKS-Therapie® lässt sich das Fortschreiten von leichter bis mittelschwerer Demenz nachweislich aufhalten. Dies belegen zwei große vom GKV-Spitzenverband und vom Bundesministerium für Gesundheit geförderte Studien unter der Federführung des Universitätklinikums Erlangen.

ClarCert schult und zertifiziert deutschlandweit Pflegepersonal für die Umsetzung von MAKS® in Pflege- und Gesundheitseinrichtungen. Nun gilt es, auch die Einrichtungen selbst zu zertifizieren. Ziel ist es, Betroffenen und Angehörigen den Zugang zur Therapie zu erleichtern, Transparenz zu schaffen und dadurch die pflegerische Betreuungsqualität in Deutschland nachhaltig zu verbessern. 

Zertifizierte MAKS®-Einrichtungen werden auf ClarMap veröffentlicht und können via Umkreissuche von Betroffenen, Angehörigen und Interessierten gefunden werden. 

Information Zertifizierung

zur MAKS®-Einrichtung 
Kachel-Hintergrundbild

Ablauf 
Zertifizierung

zur MAKS®-Einrichtung
Kachel-Hintergrundbild

Information
Ausbildung 

zum MAKS®-Therapeut
Kachel-Hintergrundbild

Motorisch. Alltagspraktisch. Kognitiv. Sozial.