Änderungen im System „Babyfreundlich“ und in den Anforderungskatalogen

Im Zuge der regelmäßig stattfindenden Revision des Anforderungskatalogs bezüglich der Anforderungen an Babyfreundliche Kliniken sowie in den Ablaufregelungen des Systems wurden Veränderungen durch die Zertifizierungskommission beschlossen.

In dem hinterlegten Dokument können Sie diese Änderungen der Anforderungskataloge sowie Informationen zur Einführung des neuen Systems „Babyfreundliche Perinatalmedizin“ entnehmen: 

Die überarbeiteten Fassungen der Anforderungskataloge treten zum 01.01.2019 in Kraft und können für alle ab diesem Datum stattfindenden Audits verwendet werden. Auf Grund der Änderungen wird eine Übergangsfrist bis zum 30.06.2019 für alle Audits eingeräumt. Für alle stattfindenden Audits ab dem 01.07.2019 sind die neuen Anforderungskataloge für alle Kliniken verbindlich anzuwenden.

 

Die Anforderungskataloge der Geburts- und Kinderkliniken stehen ab sofort unter Downloads zur Verfügung. Der Anforderungskatalog der Perinatalkliniken folgt baldmöglichst.